Das Pianola

Was ist ein Pianola?

Ein Pianola ist ein selbstspielendes mechanisches oder elektro-mechanisches Klavier. Hierbei wird über Tretpedale und Saugluft eine Zusatzmechanik angetrieben, die die eigentliche Klaviermechanik sowie die Tasten zum Funktionieren bringen. Die Melodie wird durch eine gelochte Papierrolle übertragen.


Das Instrument in unserem Café ist ein sogenanntes Pedal-electric DUO-ART Instrument der Marke Steck. D.h. es funktioniert sowohl rein mechanisch über Tretpedale als auch elektro-pneumatisch. Außerdem hat es die sog. DUO-ART Funktion, die ermöglicht, besondere Rollen (mit Dynamik und Betonung).

Diese Instrumente bezeichnet man auch als Reproduktionsklavier, da mit ihnen von Künstlern oder Komponisten eingespielte Rollen exakt wiedergegeben werden können.